Versicherungen - Pro Finanzvermittlung - Frank Hölzemann - 57518 Betzdorf
background

Richtig versichern- aber wie ?

Als freie Versicherungsagentur können wir Ihnen ein unabhängiges und marktgerechtes Angebot zur Absicherung jeglicher Risiken erstellen.
Unser unabhängiges Analyseprogramm gibt Ihnen einen objektiven Blick über das breite Angebot und die vielen Anbieter.

Krankenversicherung, Lebensversicherung, Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Gebäudeversicherung, Rentenvorsorge, Rechtschutz, KFZ-Versicherung, Vermögensbildung, Bausparen...

Unser Augenmerk liegt bei diesem Angebot aber auf den wichtigen, existenziellen Risiken. Nicht jede Versicherung ist überhaupt notwendig.

Denn die Deutschen haben sie wirklich. Die Vollkasko-Mentalität. Im wörtlichen Sinne. 15,5 Millionen Vollkaskoversicherungen haben die Bundesbürger für ihre PKW abgeschlossen. Und geschätzte 13 Millionen Berufsunfähigkeitsversicherungen zur Absicherung der eigenen Arbeitskraft. Typisch deutsch: Sachen sind uns wichtig. Wie unser Auto. Menschen nicht. Auch nicht wir selbst. In allen großen Industrienationen werden, pro Kopf der Bevölkerung, mehr Prämien für Lebensversicherungen als für die Versicherungen von Sachen ausgegeben als in Deutschland.

Wenn wir nach unserem größten Vermögen gefragt werden, geben wir fast immer die falsche Antwort. Deshalb hier einige Zahlenbeispiele:

1,15 Millionen EURO ist die Summe der Bruttoeinkommen, die ein Mensch in seinem Erwerbsleben verdient, wenn er mit 25 Jahren und einem monatlichen Bruttoeinkommen von 1.500 EURO beginnt und jedes Jahr 2 % Gehaltssteigerung bekommt. Karriere, Urlaubs- und Weihnachtsgeld nicht mitgerechnet.

126.630 EURO kostet die durchschnittliche Eigentumswohnung in Deutschland. Einfamilienhäuser, besonders in Großstädten, entsprechend mehr.

44.217 EURO ist der durchschnittliche deutsche Hausrat wert, glaubt man der Formel der Hausratversicherer: 600 EURO pro m² mal Wohnfläche.

25.000 EURO ist der Schätzwert für den durchschnittlichen Anschaffungspreis eines neuen Autos. Aber: Nicht alle Bundesbürger fahren einen Neuwagen...

Trotzdem versichern wir unsere Arbeitskraft schlechter als unsere Autos.

Gewichtet man das Einkommenspotential jedes Arbeitnehmers mit dem Alter, so ist jede deutsche Arbeitskraft etwa 700 Tausend EURO wert. Davon sind etwa 27.000 EURO gegen Berufsunfähigkeit versichert...

Obwohl jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland vorzeitig berufs- oder erwerbsunfähig wird.


Dies bedeutet: Versichern ja, aber existenzielle Risiken absichern !
Fragen Sie uns wir geben Ihnen gerne die notwendigen Tips.